Freie Hochzeitsrednerin aus Dresden

Was ist euch wichtig?


Habt ihr auch keine Lust auf aufwändige, komplizierte Vorgespräche und gefühlt nie endende Zeremonien? 

Wollt ihr eine authentische Ansprache, die kurz, knackig und emotional all das auf den Punkt bringt, was für EUCH von Bedeutung ist? Wollt ihr eure Gäste nicht (nur) weinen sondern auch schmunzeln sehen?

 

Dann engagiert LiebesFräulein als freie Hochzeitsrednerin!


Referenz & Co

Kleingedrucktes vorab:


  • Stellt eure Anfragen bitte mindestens drei Monate vor dem Hochzeitstermin.
  • Wichtig: Für das Kennenlerntreffen wird eine Aufwandspauschale von 35,00 € fällig, die vorab bezahlt werden muss. Wenn ihr mich im Nachgang verbindlich als Rednerin bucht, wird dieser Betrag erstattet.
  • Für das detaillierte Vorabgespräch plant bitte neunzig Minuten ein.
  • Bitte überlegt euch im Vorfeld unseres Gesprächs die Musik, welche die Trauung begleiten soll.
  • Die Länge der Zeremonie richtet sich nach eurer Musikauswahl und dem Umfang der Inhalte, die ihr in eurer Rede haben möchtet. Bitte richtet euch auf ca. 20 bis maximal 30 Minuten ein. 

 

Angebot & Buchung:


Basisleistungen:

  • Ein persönliches Kennenlern-treffen von maximal dreißig Minuten
  • Ein detailliertes Vorabgespräch von maximal neunzig Minuten
  • weitere Absprachen per Whatsapp und E-Mail
  • Hochzeitsansprache am Tag der Trauung
  • gedruckte Ausgabe der Rede im Nachgang zur Erinnerung

Basispreis: *595,00 €

*Basispreis gilt für Trauungen und Treffen im Stadtgebiet von Dresden. Für andere Orte werden die Fahrtkosten, der Zeitaufwand für die Anfahrt sowie Kosten für eventuelle Übernachtung gesondert berechnet.

 



 

Terminwünsche bitte per Kontaktfomular anfragen.

 

 

 

Bereits vergebene Samstags-Termine 2021:

 

14.08.2021, 21.08.2021, 28.08.2021, 04.09.2021, 02.10.2021

 

 

 

Stand 26.04.2021

 

Zusatzleistungen: Rahmenprogramm, Catering, Location, Mietmöbel, Fotograf und sonstige Dienstleistungen für eure Hochzeit biete ich gern mit an. Fragt mich im Kennenlerngespräch!